KGB III vs. Partisanen Hüttenelche
Allgemein

KGB III vs. Partisanen Hüttenelche

Die Neustrukturierung der Mannschaften ging an der KGB III nahezu spurlos vorbei. Nach der grandiosen Rückrunde 2023 in der Bezirksliga blieb das Team trotz Anfragen aus der Verbandsliga weiterhin mit dem Ziel zusammen, aus eigener Kraft den Aufstieg in die Verbandsliga zu schaffen. Schon am 1. Spieltag gegen die unangenehmen KGB Veteranen stark aufspielend, hatte die KGB III gleich am 2. Spieltag ein richtungsweisendes Heimspiel. Und die Mischung aus den jungen Wilden und (fast) Senioren hat beeindruckend funktioniert. Immerhin spielten sie gegen die Leistungsträger und Urgesteine der Partisanen, die auch in Jena in der Regionalliga an den Start gehen.

In einer echten Teamleistung schaffte es die KGB III Punkt für Punkt zu holen, einen kleinen Vorsprung zu erarbeiten und auszubauen. Alle Spieler hatten gleiche Spielanteile und konnten Minimum mit ausgeglichener Bilanz vom Tisch gehen. Im zweiten Doppel waren es Mario Eggers und Iskander Al-Maqtry, die mit einem Sieg gegen Axel und Jenni den ersten Vorsprung holten, den das Team in den folgenden Begegnungen halten konnte. Sven Humpert und Carsten Heine waren es dann, die in der Crunchtime dann die Nerven behielten und den Sieg ein Doppel vor Schluss holten. 

Das verspricht eine spannende Saison zu werden!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

TOP